Home   Kontakt   Impressum   Datenschutz     
  Allgemeines   Rollkunstlauf   Rollhockey   Inlinehockey   Eiskunstlauf   

Allgemeines
Termine
Trainingszeiten
Mitgliedschaft
Bildergalerie
Chronik
So finden Sie uns...
Partner

cmslight

Südbadische Meisterschaften vom 15. - 17. Juni 2018

Zeitplan


Freitag, 15. Juni 2018

Sichtungslauf Solotanz
15.20 Uhr
Schüler A (3) - 1. Pflichttanz
Jugend Damen (2) - 1. Pflichttanz
Schüler B (3) - 1. Pflichttanz

16.00 Uhr
Schüler A (3) - 2. Pflichttanz
Jugend Damen (2) - 2. Pflichttanz
Schüler B (3) - 2. Pflichttanz

16.40 Uhr - Junioren Damen (1) + Meisterklasse Damen (2) - Style Dance
17.00 - 18.45 Uhr - Schüler A Mädchen (7) + Jugend Damen (3) - Pflicht
18.45 - 20.05 Uhr - Junioren Damen (5) + Meisterklasse Damen (2) + Meisterklasse Herren (1) - Pflicht

Sichtungslauf Solotanz
20.05 Uhr
Schüler B (3) - Kürtanz
Junioren Damen (1) + Meisterklasse Damen (2) - Kürtanz

20.35 Uhr
Schüler A (3) - Kürtanz
Jugend Damen (2) - Kürtanz

21.05 Uhr - Siegerehrungen der abgeschlossenen Wettbewerbe
Pflicht: Schüler A, Jugend, Junioren, Meisterklasse Damen/Herren

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!
Bitte eine halbe Stunde vor Beginn der Wettbewerbe in der Halle bereithalten.


Samstag, 16. Juni 2018

08.30 - 09.20 Uhr - Schüler D Mädchen (2) + Schüler C Mädchen (3) - Pflicht
09.20 - 10.55 Uhr - Schüler B Mädchen (8) + Schüler B Jungen (1) - Pflicht
10.55 - 11.50 Uhr - Figurenläufer Gr.1 (4) + Gr.3 (5) - Pflicht
11.50 - 12.55 Uhr - Figurenläufer Gr.2 (11) - Pflicht
12.55 - 14.00 Uhr - Kunstläufer (9) - Pflicht

14.05 Uhr - Siegerehrungen der abgeschlossenen Wettbewerbe
Pflicht: Schüler D, Schüler C, Schüler B Mädchen/Jungen, Figurenläufer Gr.1/2/3, Kunstläufer

14.45 - 15.30 Uhr - Nachwuchsklasse (6) - Pflicht
15.30 - 16.15 Uhr - Cup (5) - Pflicht

16.25 - 16.55 Uhr - Figurenläufer Gr.1 (1) + Gr.3 (5) - Kür
16.55 - 17.55 Uhr - Figurenläufer Gr.2 (12) - Kür
17.55 - 18.35 Uhr - Kunstläufer (8) - Kür
18.35 - 19.55 Uhr - Nachwuchsklasse (14) - Kür
19.55 - 20.15 Uhr - Schüler A Mädchen (1) + Junioren Damen (2) + Meisterklasse Damen (1) - Kurzkür

20.20 Uhr - Siegerehrungen der abgeschlossenen Wettbewerbe
Pflicht: Nachwuchsklasse, Cup
Kür: Figurenläufer Gr.1/2/3, Kunstläufer, Nachwuchsklasse

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!
Bitte eine halbe Stunde vor Beginn der Wettbewerbe in der Halle bereithalten.


Sonntag, 17. Juni 2018

09.00 - 10.15 Uhr - Freiläufer Gr.2 (7) + Gr.3 (6) - Pflicht
10.15 - 11.15 Uhr - Freiläufer Gr.1 (10) - Pflicht

11.20 - 11.40 Uhr - Minis (6) - Kür
11.40 - 12.00 Uhr - Anfänger Gr.1 (6) - Kür
12.00 - 13.15 Uhr - Anfänger Gr.2 (20) - Kür
13.15 - 13.55 Uhr - Anfänger Gr.3 (10) - Kür

14.00 Uhr - Siegerehrungen der abgeschlossenen Wettbewerbe
Pflicht: Freiläufer Gr.1/2/3; Kür: Minis, Anfänger Gr.1/2/3

14.00 Uhr - Treffen der Ehemaligen auf der Rollsportanlage am Tannenhof

14.45 - 15.25 Uhr - Freiläufer Gr.1 (9) - Kür
15.25 - 16.25 Uhr - Freiläufer Gr.2 (13) - Kür
16.25 - 16.55 Uhr - Freiläufer Gr.3 (7) - Kür
16.55 - 17.20 Uhr - Cup (4) - Kür
17.20 - 17.45 Uhr - Schüler D Mädchen (2) + Schüler C Mädchen (3) - Kür
17.45 - 18.15 Uhr - Schüler B Mädchen (4) und Jungen (1) - Kür
18.15 - 18.45 Uhr - Schüler A Mädchen (1) + Junioren Damen (2) + Meisterklasse Damen (1) - Kür

18.50 Uhr - Siegerehrungen der abgeschlossenen Wettbewerbe
Kür: Freiläufer Gr.1/2/3, Cup,
Schüler D, Schüler C, Schüler B Mädchen/Jungen, Schüler A, Junioren, Meisterklasse

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!
Bitte eine halbe Stunde vor Beginn der Wettbewerbe in der Halle bereithalten.

 

Rollkunstlaufen ist eine Sportart, die auf Rollschuhen in Hallen oder Außenbahnen ausgeübt wird. Sie ist dem Eiskunstlaufen ähnlich. Die Sportler präsentieren in Wettbewerben und in Showveranstaltungen einzeln, als Paar oder in großen Formationen ihre Beherrschung des Geräts und des eigenen Körpers und führen verschiedene Laufelemente wie musikalische Choreographien oder athletische Sprünge vor. Rollkunstlaufen wird sowohl von Kindern ab ca. vier Jahren als auch von Erwachsenen ausgeübt.

 
Alle Fragen rund um den Rollkunstlauf beantwortet Ihnen unsere hauptverantwortliche Trainerin:

Claudia Lehn
Mail: claudi.lehn@gmail.com

Oder auch unsere Allrounderin:
Debora Lehn
Mail: debora@brakop.de

Gerne können Sie auch einfach zu den Trainingszeiten auf der Rollschuhbahn vorbeischauen.

Stand: 2.8.2016